13.05.2024

Trostteddys für „Kinderlachen und Lachfalten“

Bundesweiter Verein unterstützet Theaterklinik Lingen

Lachen als unterstützende Therapie für kranke Menschen, das passt zu unserem Leitmotiv, dachte Petra Kesse vom bundesweiten Trostteddy Verein. Im Internet las sie vom Projekt Theaterklinik Lingen. Regelmäßig besuchen Theaterpädagogikstudierende vom Campus Lingen der Hochschule Osnabrück Patienten der Kinderklinik und der Geriatrie des Bonifatius Hospitals unter dem Motto “Kinderlachen bzw. Lachfalten helfen Heilen“.

Dankten Petra Kesse (2.v.li.) vom Trostteddy Verein für die kuscheligen Unterstützer der Theaterklinik (v.li.): Frank Bonczek, Projektkoordinator der Hochschule Osnabrück, Chefärztin Dr. Ruth Lehbrink und Kinderkrankenpflegerin Anne Berends vom Bonifatius Hospital


Petra Kesse aus Quakenbrück ist eine von rund 250 Ehrenamtlichen des Trostteddy Vereins, die Kuscheltiere und Püppchen stricken, häkeln und nähen oder an Gesundheits- oder Senioreneinrichtungen verteilen. Bei der Übergabe unterstrich sie: „Mit unseren bunten und fröhlichen Trostfreunden möchten wir das Projekt in Lingen unterstützen, indem diese in das Repertoire an Theater- und Spielaktionen aufgenommen und an die Patienten verschenkt werden.“ Und Nachschub sei garantiert, versicherte Petra Kesse sehr zur Freude des Teams der Theaterklinik.

 

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Impressum | Datenschutz

Medizinproduktesicherheit:
Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktesicherheit@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Mutter Teresa Haus. Alle Rechte vorbehalten.