Knollenborg & Partner spenden an Theaterklinik Lingen

Lachen anlässlich Einweihung des Erweiterungsbau verschenkt

Die Lingener Beratungsgesellschaft Knollenborg und Partner, Wirtschaftsprüfer - Steuerberater – Rechtsanwälte, hat die Einweihung des neuen Büroanbaus mit Kunden und Mitarbeiterschaft gefeiert und dabei 800 Euro für die Theaterklinik Lingen gesammelt. Steuerberaterin Elisabeth Knollenborg erläutert: „Als Familienunternehmen und langjähriger Unterstützer von „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ spenden wir bewusst in ein so tolles Projekt wie die Theaterklinik Lingen und verschenken so Aufmunterung für Patienten – ob jung oder alt.“

Dank an das Team von Knollenborg & Partner

Im Namen der rein spendenfinanzierte Theaterklinik dankte Dr. Henry Bosse, Chefarzt der Kinder- und Jugendklinik, dem gesamten Team von Knollenborg & Partner (Foto unten) für die Zuwendung. Im Rahmen der Theaterklinik wird das „therapeutische Lachen" bewusst und aktiv in den Heilungsprozess eingebunden. Im Lingener Bonifatius Hospital besuchen Studierende des Studiengangs Theaterpädagogik unter dem Motto „Kinderlachen hilft Heilen" sowie „Lachfalten helfen Heilen“ Kinder und Senioren während des stationären Aufenthaltes. Mit Einfühlungsvermögen, Taktgefühl und einer Prise Humor werden die Patienten aufgeheitert und vom Klinikalltag abgelenkt. Die Theaterklinik Lingen ist ein Kooperationsprojekt der Hochschule Osnabrück und des Bonifatius Hospitals Lingen.

Fotos: Firma Knollenborg

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.