Freunde & Förderer

Der Verein „Gesellschaft der Freunde und Förderer des Bonifatius Hospital e.V. in Lingen“ wurde 2002 von engagierten Bürgern der Stadt Lingen initiiert, gegründet und wird seitdem aktiv geleitet. Ziele und Aufgaben sind mit dem Schlagwort „Gemeinsam helfen“ prägnant umschrieben, wobei das Bonifatius Hospital Lingen in all seinen Aufgaben gefördert und unterstützt werden soll.

Wir wollen durch Beiträge und Spenden Maßnahmen finanzieren, die über die Grundversorgung hinaus zur Gesundung und zum Wohlbefinden der Patienten und der Bevölkerung beitragen. Um unsere Arbeit fortsetzen zu können, brauchen wir Bürger wie Sie oder verantwortungsvolle Unternehmen als Mitglied. Schon mit einem kleinen Beitrag können Sie mithelfen, Projekte erfolgreich umzusetzen.

Zu den Zielen unserer Arbeit gehören:

  • Die Öffentlichkeit umfassend über die Bereiche Gesundheit, Vorsorge und Rehabilitation zu informieren, z.B. durch regelmäßige Vorträge (hier kommen Sie zur aktuellen Vortragsreihe)
  • Die Fort- und Weiterbildung der Ärzte und des Pflegepersonals zu unterstützen
  • Forschungsprojekte im Bonifatius Hospital zu fördern
  • Die ehrenamtliche Tätigkeit auszubauen und zu fördern, z.B. den Büchereidienst, den Krankenhausbesuchs- und Begleitdienst
  • Die aktive Unterstützung des Bonifatius Hospitals hinsichtlich einer bedarfsgerechten, wohnortnahen medizinischen und pflegerischen Versorgung.

Ein Förderverein – warum?

Zur Bewältigung dieser auf das Gemeinwohl ausgerichteten Ziele brauchen wir Ihre Unterstützung. Unsere Förderung beginnt, wenn ergänzende Maßnahmen nicht oder nicht ausreichend durch öffentliche Mittel oder sonstige Einnahmen des Krankenhauses gesichert sind.


„den Menschen verbunden“

Das Bonifatius Hospital ist ein Allgemeinkrankenhaus der Schwerpunktversorgung. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster versorgt das Bonifatius Hospital die Bevölkerung der Stadt Lingen und Umgebung mit zukunftsweisender, qualitativ hochwertiger Medizin und Pflege. Mit 401 Planbetten, 50 Plätzen für geriatrische Rehabilitation und über 1.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zählt die caritative Einrichtung zu den größten Krankenhäusern im südwestlichen Niedersachsen.


„Gemeinsam helfen – durch Ihre Mitgliedschaft“

Unterstützen Sie die Arbeit des Bonifatius Hospitals, in dem unsere Nachbarn, Freunde, Verwandten oder auch wir selbst vielleicht einmal medizinisch versorgt werden müssen. Treten Sie oder Ihr Unternehmen mit einem jährlichen Mitgliedsbeitrag der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Bonifatius Hospital e.V. in Lingen bei. Als Privatperson haben Sie auch die Möglichkeit, mit der Zahlung eines einmaligen Betrages eine Mitgliedschaft auf Lebenszeit zu erlangen.

Um uns mit ihrer Mitgliedschaft oder einem finanziellen Betrag zu unterstützen, nutzen Sie bitte unseren aktuellen Flyer.

 

 Aktuelles

14.11.2018

Gesellschaft der Freunde und Förderer: Wechsel im Vorstand

René Varelmann ist neuer Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Bonifatius Hospitals Lingen. Er wurde auf der Mitgliederversammlung gewählt, wiedergewählt wurde...

weiterlesen


23.10.2018

Firma Conzeptbau - Wessmann spendet 2280 Euro für "Kinderlachen hilft heilen"

Beim 8. Golfturnier der Firma Conzeptbau im Golfclub Emstal, erneut organisiert von Initiator Geschäftsführer Matthias Wessmann, werden wie in jedem Jahr neben dem sportlichen Aspekt Kinder-...

weiterlesen


17.09.2018

Geschenk an Boni-Mitarbeiter als Zeichen der Wertschätzung

Auf Einladung des Fördervereins und der Geschäftsführung ging es für über 50 Teilnehmer zum Bonifatius Hospital Familienwochenende in die Landvolkhochschule nach Oesede. Bereits...

weiterlesen


12.02.2018

6100 € für Theaterklinik dank Rotarier und NOBC

Beim Benefizkonzert „RRock ab Werk“ mit NOBC sind 6100 Euro Spendensumme zusammengekommen. Die Lingener Rotarier unterstützen mit dem Geld die beiden Projekte „Kinderlachen hilft...

weiterlesen


15.01.2018

Babyboom im Boni

Der Baby-Boom im Bonifatius Hospital Lingen hält an. 1308 Neugeborene erblickten im Jahr 2017 in der Geburtsklinik mit angeschlossenem Perinatalzentrum das Licht der Welt – mehr als jemals...

weiterlesen


04.12.2017

„Die Theaterklinik kennen wir aus dem Fernsehen ev1.tv“

Die neunjährige Lia aus Biene erzählte strahlend, sie kenne die Theaterklinik aus dem Fernsehen – mit ihrer Mutter schaue sie gerne ev1.tv. Sie schlug den acht Kindern, die neben Süßigkeiten knapp...

weiterlesen


09.11.2017

Knollenborg & Partner spenden an Theaterklinik Lingen

Die Lingener Beratungsgesellschaft Knollenborg und Partner, Wirtschaftsprüfer - Steuerberater – Rechtsanwälte, hat die Einweihung des neuen Büroanbaus mit Kunden und Mitarbeiterschaft...

weiterlesen


20.10.2017

Familienwochenende als Dankeschön für Mitarbeiter des Boni

Als Anerkennung für den anspruchsvollen Dienst im Krankenhaus wurde bereits zum zweiten Mal ein Familienwochenende für Boni Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter samt ihren Familien angeboten und durchgeführt....

weiterlesen


17.07.2017

Kinderpalliativzimmer im Boni fertiggestellt

Das neue Kinderpalliativzimmer der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin des Bonifatius Hospital Lingen bietet schwerstkranken Säuglingen, Kindern und Jugendlichen mit akut lebensbedrohlichen...

weiterlesen


20.02.2015

Förderverein übergibt Pfandrollstühle ans Bonifatius Hospital

Aufgrund der demographischen Entwicklung wird die Gesellschaft immer älter und die Beförderung von Patienten durch Angehörige, z.B. vom Parkplatz ins Krankenhaus, stellt oft eine Herausforderung...

weiterlesen


 

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.