Selbsthilfegruppen

Als selbsthilfefreundliches Krankenhaus ist dem Bonifatius Hospital der Kontakt zu Selbsthilfegruppen ein großes Anliegen. Es besteht eine enge, vertrauensvolle Kooperation mit der Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfe im Emsland, die seit Jahren systematisch und strukturiert weiterentwickelt wird. Die Kooperationspartner werden bei der Umsetzung fachlich und finanziell von der AOK – Die Gesundheitskasse Niedersachsen unterstützt.

Die Patienten und deren Angehörige werden regelmäßig und persönlich über die vielfältigen Möglichkeiten zur Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe informiert. Auch die KoBS steht dem Krankenhaus immer wieder für Informationen, Beratungen und Fortbildungen zur Verfügung.

Mit der neu gestalteten Homepage unter www.selbsthilfe-emsland.de präsentiert sich die KoBS modern und offen unter dem Motto - Nur Mut!


Tag der Selbsthilfe

Um das Angebot der Selbsthilfe und die Arbeit der KoBS für Betroffene und die Bevölkerung deutlich und sichtbar zu machen, finden regelmäßig Aktionstage im Bonifatius Hospital statt. Alle zwei Jahre wird ein Tag der Selbsthilfe veranstaltet.

Zertifizert "selbsthilfefreundliches Krankenhaus"

Die langjährig bestehende Kooperation des Bonifatius Hospitals mit der Selbsthilfekontaktstelle KOBS des paritätischen Emsland wurde erfolgreich ausgezeichnet: Das bundesweite „Netzwerk für Patientenorientierung und Selbsthilfefreundlichkeit im Gesundheitswesen“ verlieh dem Krankenhaus den Titel „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“, als einziger Gesundheitseinrichtung in Niedersachsen mit aktueller Auszeichnung.

Ansprechpartnerin

Frau  Lohbreier, Maria

Maria Lohbreier

Teamleitung

Telefon: 0591 910-1199
elternschule@hospital-lingen.de

Kinderkrankenschwester
Stillberaterin IBCLC
Entwicklungsfördernde Neonatalbegleiterin
Laktationstherapeutin im BDL




Aktuelle Meldungen

10.03.2022

Ziehen an einem Strang für Selbsthilfe: Kontaktstelle Emsland und das Boni

Austausch in Selbsthilfegruppen bleibe ein wichtiger ergänzender Teil der gesundheitlichen Patientenversorgung, auch oder gerade in Corona-Zeiten. Darin waren sich die Verantwortlichen der Selbsthilfekontaktstellen...

weiterlesen


21.07.2021

Boni ist „Selbsthilfefreundliches Krankenhaus“

Die langjährig bestehende Kooperation des Bonifatius Hospitals mit der Selbsthilfekontaktstelle KOBS des paritätischen Emsland wurde erfolgreich ausgezeichnet: Das bundesweite „Netzwerk...

weiterlesen


17.07.2019

Erster Qualitätszirkel für die Zertifizierung als selbsthilfefreundliches Krankenhaus

Zum ersten Qualitätszirkel trafen sich die Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfe im Emsland (KoBS) und die Vertreter der Selbsthilfegruppen sowie des Bonifatius Hospital Lingen. 2018...

weiterlesen


01.04.2019

Strategiesitzung mit der Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen

Beim jährlichen, bereits achten Strategietreffen zwischen der Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfe im Emsland (KoBS) und den Vertretern des Bonifatius Hospitals blickten die Verantwortlichen...

weiterlesen


21.10.2018

Emslandweiter Aktionstag "Selbsthilfe in Bewegung ...!“

Die Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfe im Emsland (KoBS) lädt ein zum Aktionstag " Selbsthilfe in Bewegung - von Anfang an!" ins Bonifatius Hospital Lingen am Sonntag, 21.10.2018 von...

weiterlesen


10.09.2018

Boni im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung

Dank der langjährig bestehenden Kooperation mit der Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfe im Emsland (KoBS) und Unterstützung des Präventionsmanager der AOK, Werner Henseleit,...

weiterlesen


13.03.2018

Bonifatius Hospital und Selbsthilfegruppen

Zum jährlichen, bereits siebten Strategietreffen zwischen der KoBS, Präventionsmanager der AOK und den Vertretern des Bonifatius Hospitals blickten die Verantwortlichen auf ein gutes, gemeinsames...

weiterlesen


17.03.2017

Bonifatius Hospital und Selbsthilfegruppen

Das sechste Kooperationstreffen zwischen der KoBS, Präventionsmanager der AOK und den Vertretern des Bonifatius Hospitals lies die Verantwortlichen auf eine sehr gute, langjährige Zusammenarbeit...

weiterlesen


20.01.2017

Neues Selbsthilfe-Info-Terminal im Boni aufgestellt

Dem Pionier der ersten Stunde, dem Lingener Krankenhaus, übergaben der AOK-Präventionsmanager, Werner Henseleit, und die Leiterin Petra Hengst und Anke Wilkens von der Kontakt- und Beratungsstelle für...

weiterlesen



12.11.2016

Aktionstag "Ausgeschlafene Selbsthilfe" im Boni

Die Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfe im Emsland (KoBS) lädt ein zum Aktionstag "Ausgeschlafene Selbsthilfe" ins Bonifatius Hospital Lingen am 12.11.2016 von 11.00 bis 17.00 Uhr....

weiterlesen


16.03.2015

Selbsthilfefreundliches Krankenhaus

Seit vielen Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen der Kontakt- und Beratungsstelle (KoBS) und dem Bonifatius Hospital Lingen. Um die Selbsthilfe als wichtigen Bestandteil der Patientenversorgung...

weiterlesen


15.04.2014

CKH Mitarbeiter informieren Patienten bei Besuchen jetzt auch über Selbsthilfegruppen

Erkrankte Menschen brauchen nicht nur Hilfe, häufig können sie auch Ihre Erfahrungen an andere weitergeben und sich so gegenseitig unterstützen. Im Emsland gibt es mittlerweile 180 Selbsthilfegruppen.Darüber...

weiterlesen


Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Impressum | Datenschutz

Medizinproduktesicherheit:
Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktesicherheit@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.