25 Jahre Geriatrie und Rehabilitation am Bonifatius Hospital

Prof. Dr. Dr. Kolb hat die Geriatrie in Deutschland maßgeblich mitbestimmt

Die Geriatrie des Bonifatius Hospitals, vor 25 Jahren als ein vom Bundesministerium für Gesundheit gefördertes Modell mit der Dreistufigkeit Akutgeriatrie, geriatrische Rehabilitation und geriatrische Tagesklinik an einem Haus gestartet, ist heute auch Dank vieler wissenschaftlicher Publikationen und der medizinischen Expertise des Chefarztes Prof. Dr. Dr. Gerald Kolb weit über die Region hinaus bekannt.

 

 Gratulierten Chefarzt Prof. Dr. Dr. Gerald Kolb (hier mit Ehefrau) zu 25 Jahre Geriatrie am Bonifatius Hospital v.l.: Geschäftsführer Martin Diek, Ehrenlandrat Hermann Bröring, Festredner Prof. Dr. Klaus Hager vom Krankenhaus Henriettenstift – Hannover, Geschäftsführer Ansgar Veer, Kuratoriumsvorsitzender Pfarrer Thomas Burke, Landrat Reinhard Winter, Hans-Gerd Strube MdB a.D.,sowie der ehemalige Verwaltungsdirektor Heinrich Wiegmann

Leitkrankenhaus der Region

Beim offiziellen Jubiläums-Festakt bezeichnete Landrat Reinhard Winter das Bonifatius Hospital als Leitkrankenhaus der Region: „Krankenhäuser müssen sich auch aufgrund des rasanten medizinischen Fortschritts immer neu erfinden!“ Die Verantwortlichen des Bonifatius Hospitals hätten mit der Gründung der Geriatrie vor 25 Jahren mit Mut und Weitblick den Grundstein für eine besondere Erfolgsgeschichte gelegt. Kuratoriumsvorsitzender Pfarrer Thomas Burke dankte Hans-Gerd Strube, damaliges Mitglied im Bundestag und drei Jahrzehnte ehrenamtliches Mitglied im Kuratorium, als maßgeblichem Mitwirker zur Gründung der 1993 erst zweiten Geriatrie in Deutschland.

Focus Auszeichnung

Der Festredner Prof. Dr. med. Klaus Hager, DIAKOVERE Krankenhaus Henriettenstift – Hannover, betonte: „Lingen hat die Geriatrie in Niedersachsen und in Deutschland in den vergangenen Jahren maßgeblich mitbestimmt und bestimmt die Geriatrie auch aktuell.“ Er bewundere den Lingener Chefarzt für seine außerordentlichen wissenschaftlichen Aktivitäten und damit verbundene nationale sowie internationale Auszeichnungen. Beispielhaft wurde das Focus-Ranking genannt, nach der die Akutgeriatrie des Bonifatius Hospitals deutschlandweit zu den Top-Kliniken zählt.

Bundesverband Geriatrie (BVG) initiiert

Der Bundesverband Geriatrie (BVG) in Berlin mit heute 370 Mitgliedseinrichtungen und rund 23.000 Betten in Deutschland wurde u.a. dank der Initiative Prof. Kolbs und des damaligen Verwaltungsdirektors Heinrich Wiegmann gegründet, unterstrich Ansgar Veer. Veer, Hauptgeschäftsführer der St. Bonifatius Hospitalgesellschaft und derzeit Vorstandsvorsitzender des BVG: „Man braucht eine sektorübergreifende Versorgung für die Betagten und hochbetagten Patienten in Deutschland.“ Er dankte den ehemaligen und heutigen Chefätzten des Bonifatius Hospitals, dass sich aufgrund ihrer Akzeptanz der Geriatrie die heutige medizinische Expertise der Lingener Altersmedizin so entfalten konnte.

Dank dem Team

Dem gesamten Team dankte Geschäftsführer Martin Diek für das hervorragende Renommee der Abteilung. Neben dem Chefarzt der Geriatrie seien noch 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ersten Stunde in der Geriatrie tätig. Diese ehrte Prof. Kolb persönlich und dankte den Medizinern, Pflege- und Funktionskräften, Mitarbeitern der Physikalischen Therapie, des Sekretariats und besonders seiner Familie für die Unterstützung.

Prof. Kolb resümierte: „25 Jahre Geriatrie am Bonifatius Hospital ist für mich der längste Abschnitt meiner ärztlich-beruflichen Tätigkeit und in den letzten beiden Jahrzehnten passierten die meines Erachtens entscheidenden Weichenstellungen der modernen Geriatrie: Strukturell, d. h. hinsichtlich der medizinischen Flächenversorgung im Krankenhaus durch Krankenhausabteilungen, aber auch klinisch-wissenschaftlich. An diesen Entscheidungen mitgewirkt haben zu dürfen, ist ein Privileg!“

 

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.