Herzwochen im November: Vortrag am 2.11.2015

Herz in Gefahr: Koronare Herzkrankheit und Herzinfarkt

Die Koronare Herzkrankheit (KHK) zählt weltweit zu den häufigsten Herzerkrankungen, allein in Deutschland mit über 665.000 Krankenhauseinweisungen pro Jahr. Am Montag, den 2. November 2015 findet im Rahmen der Herzwochen der Deutschen Herzstiftung eine Informationsveranstaltung in Kooperation mit dem Bonifatius Hospital, niedergelassenen Kardiologen und der Volkshochschule Lingen, unterstützt von der AOK Lingen, statt. Die niedergelassenen Kardiologen Dr. Martin Kruse und Dr. Ludger Stauff sowie Prof. Dr. Rainer Hoffmann, Chefarzt der Kardiologie des Bonifatius Hospitals Lingen, möchten über die Ursachen und Gefahren der KHK informieren und um für die Vorbeugung, Erkennung und Behandlung dieser Volkskrankheit zu sensibilisieren.

 

(v.li.): Petra Menger (Pressesprecherin AOK), Ursula Beckermann, Ehrenamtliche Beauftragte der
Deutschen Herzstiftung, die niedergelassenen Kardiologen Dr. Ludger Stauff und Dr. Martin Kruse sowie Prof. Dr. Rainer Hoffmann, Chefarzt der Kardiologie des Bonifatius Hospitals Lingen, freuen sich auf viele Interessierte zum Herzseminar.

Die Koronare Herzkrankheit entsteht dadurch, dass sich Herzkranzgefäße in einem langen schleichenden Prozess verengen, so dass die Durchblutung des Herzens behindert wird. Die Erkrankung wird häufig zu spät ernst genommen. Oft erst, wenn sie zu einem Herzinfarkt geführt hat. Viele Patienten denken nach einer Stentimplantation oder einer Bypass-Operation, sie seien gesund, weil sie keine Beschwerden haben. Ihnen ist nicht bewusst, dass sie noch immer an einer chronischen Herzerkrankung leiden und deshalb ihren Lebensstil ändern und auf Dauer ihre Medikamente einnehmen müssen.

Die Veranstaltung beginnt am 02.11.2015 um 19.30 Uhr im IT-Zentrum, Halle 51, Kaiserstr. 10b, in Lingen. Hierzu sind alle Patienten, Angehörige und Interessierte herzlich eingeladen. Die Deutsche Herzstiftung wird von Frau Ursula Beckermann vertreten und mit einem Informationsstand vor Ort sein. Weitere Informationen auch auf www.herzstiftung.de

 

 

 

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.