Chefarzt der Nuklearmedizin des Boni hat erfolgreich habilitiert

Beleg für wissenschaftliche Expertise von Priv.-Doz. Dr. med. Christian Wenning

Der seit dem 01.01.2017 neue Chefarzt der Nuklearmedizin des Bonifatius Hospital Lingen, Dr. Christian Wenning, wurde jetzt nach erfolgreicher Habilitation zum Privatdozenten ernannt. Er erhielt die Lehrbefugnis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Schwerpunkt seiner klinischen und wissenschaftlichen Arbeit ist die Monekulare Bildgebung von Herz- und Gefäßerkrankungen.

Geschäftsführer Martin Diek (re) und Personalchef Jens Eilers gratulierten dem Chefarzt der Nuklearmedizin des Boni, Priv.-Doz. Dr. med. Christian Wenning, zur erfolgreichen Habilitation

Geschäftsführer Martin Diek betonte anlässlich der Gratulation: „Die Habilitation, die höchste medizinische Hochschulprüfung in Deutschland, unterstreicht die herausragenden Leistungen in wissenschaftlicher Forschung und Lehre von Priv.-Doz. Dr. Wenning.“ Eine Habilitation wird erst nach einem akademischen Prüfungsverfahren und nach eingehender Beurteilung des Habilitanden durch eine Kommission erteilt. Voraussetzungen sind die vorherige Promotion, das Vorlegen einer Habilitationsschrift und Veröffentlichungen, die das wissenschaftliche Können und Erfahrung in der wissenschaftlichen Lehre nachweisen.

Priv.-Doz. Dr. Wenning wechselte aus Oberarzttätigkeit und stellvertretender Leitung der Sektion Schilddrüsenkarzinom der Klinik für Nuklearmedizin am Uniklinikum Münster nach Lingen in die eigenständig geführte Nuklearmedizin, die man sonst als selbstständige Abteilung nahezu ausschließlich an Universitätskliniken findet.

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.