Dr. Georg Rußwurm weiterer Chefarzt der Onkologie

Fachärzte-Ehepaar verstärkt das Team im Einsatz gegen Krebs

Dr. Georg Rußwurm und Dr. Karen Rußwurm verstärken als Chefarzt und als leitende Oberärztin seit April das Team der Hämatologie und Onkologie des Bonifatius Hospitals. Dr. Georg Rußwurm wird im Kollegialsystem mit M.D. (syr) Eiad Ibrahim, der den Fachbereich Hämatologie und internistische Onkologie seit 2018 leitet, die Abteilung führen.

Mit Herrn und Frau Dr. Rußwurm kommen zwei ausgewiesene Experten mit viel Erfahrung in der Hämatologie/Onkologie einschließlich der Stammzelltransplantation ins Lingener Krankenhaus.

Ungewöhnliche Begrüßung in Coronazeiten: Krankenhausleitung, Mitarbeitervertretung und Chefarzt M.D. (Syr) Eiad Ibrahim, Hämatologie und internistische Onkologie, freuen sich über die leitende Oberärztin Dr. Karen Rußwurm und Chefarzt Dr. Georg Rußwurm als Verstärkung im Einsatz gegen Krebs.

Dr. Georg Rußwurm führte sein beruflicher Werdegang nach dem Medizinstudium und Dissertation an der Universität Köln zunächst in die USA. Er wurde mit dem Research Fellowship der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) ausgezeichnet und absolvierte seine wissenschaftliche postgraduierten Ausbildung an der Johns Hopkins School of Medicine.

Seine medizinische Expertise ist in zahlreichen Publikationen, von betreuten Doktoranten sowie auf internationalen Symposien und Kongressen gefragt. Er ist Mitglied in den Fachgesellschaften „Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V“(DGHO) sowie der „European Hematology Association.“ (EHA). Von der Europäischen Fachgesellschaft für Onkologie (ESMO) erhielt er das gleichlautende Zertifikat. Die ESMO hat sich zum Ziel gesetzt weltweit, die Prävention, Diagnose, Behandlung und palliative Versorgung für Patienten mit malignen Erkrankungen zu verbessern.

Er wechselt aus Chefarzttätigkeit in einer großen norddeutschen Klinik nach Lingen. Ebenfalls aus der gleichen Klinik kommt seine Ehefrau aus leitender Oberarzttätigkeit als Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie. Dort leitete sie neben dem hämatologischen Speziallabor auch die Studienambulanz des onkologischen Zentrums. Sie ist US-Amerikanerin und wechselte nach dem Bachelor Abschluss in Deutscher Literatur und Sprachwissenschaft von New York nach Düsseldorf, wo sie das Medizinstudium mit einem Doktortitel abschloss. Dr. Karen Rußwurm ist ebenfalls Mitglied in den Fachgesellschaften DGHO und ESMO.

Beide Ärzte werden im Bonifatius Hospital Lingen sowohl im stationären Bereich als auch im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) ambulant die Fachrichtung Hämatologie und internistische Onkologie ärztlich betreuen, um das breit gefächerte interdisziplinäre Versorgungsangebot für Patienten mit Blut- und Tumorerkrankungen weiter aus zu bauen.

Das Vertrauen in die Onkologie und Hämatologie ist laut M.D. Eiad Ibrahim ungebrochen, die Zahl der an Krebs erkrankten Patienten stiegt kontinuierlich und so freut er sich über die ärztliche, hochqualifizierte Verstärkung im Team.

Im Mittelpunkt steht die Versorgung von Krebspatienten in einem interdisziplinären Ärzteteam. „Neben einer umfassenden Diagnostik und ausführlichen Beratung ist uns auch eine enge Zusammenarbeit mit den Hausärzten wichtig“, betonen die Hämato-Onkologen.

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.