Dr. Hartmut Görtz erhält Seldinger Preis 2019

Chefarzt für bundesweite Weiterentwicklung der Gefäßchirurgie ausgezeichnet

Dr. Hartmut Görtz wurde von der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie und Gefäßmedizin e.V. (DGG) mit dem Seldinger Preis 2019 ausgezeichnet. Die DGG würdigt laut Auszeichnung den Chefarzt der Gefäßchirurgie des Bonifatius Hospitals für seine herausragende Arbeit als Sektionsleiter „Endovaskuläre Techniken“ und sein langjähriges Engagement in der privaten Akademie DGG zur Entwicklung und Förderung von endovaskulären Techniken sowie in der Ausbildung von „endovaskulären Chirurgen und Spezialisten“.

Der Chefarzt der Gefäßchirurgie des Bonifatius Hospitals Lingen (2.v.li.) erhielt die Auszeichnung bei der 35. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Gefäßchirurgie in Mannheim.

Der Wandel der Gefäßmedizin hin zu kathetergestützten, minimalinvasiven Therapien ist seit Jahren bekannt und nicht rückgängig zu machen. Die bundesweite Sektion „Endovaskuläre Techniken“ wird geleitet von Dr. Görtz und seinem Chefarztkollegen aus Lingen, Dr. Jörg Teßarek. Ziel ist, die Ausbildung von Gefäßchirurgen zu fördern und darüber hinaus die Implementierung dieser Techniken in gefäßchirurgíschen Kliniken voranzutreiben. Seit 2013 wurden viele Kurse durch die elf Mediziner der Sektion, unter ihnen Dr. Görtz und Dr. Teßarek, veranstaltet. Hunderte Chirurgen und 182 Spezialisten wurden bundeweit nach festgelegten Qualitätsstandards zertifiziert.

Dr. Görtz betont: „Gefäßchirurgische Patienten können offenchirurgisch oder endovaskulär bzw. minimalinvasiv behandelt werden. Welche Methode zum Einsatz kommt, hängt von der Form, Ausdehnung und Lage der Gefäßerkrankung ab. Sie muss für jeden Patienten individuell geklärt werden. So stellen wir sicher, dass jeder Patient die für ihn beste Therapie erhält.“

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.