Dr. Thomas-Ulrich Götz im MVZ Schmerztherapie eingeführt

Hilfe für Menschen mit chronischen Schmerzen

Dr. med. Thomas-Ulrich Götz ist als Leitender Arzt der Schmerzambulanz des MVZ Bonifatius Hospital offiziell eingeführt worden. Der Facharzt für Anästhesiologie und Spezielle Schmerztherapie verfügt als Schmerztherapeut und Palliativmediziner über langjährige Erfahrung in Kliniken im Ruhrgebiet in der Betreuung von Schmerzpatienten und in der Multimodalen Schmerztherapie. Er löst Dr. med. Waltraud Krone-Öing ab, die dankenswerter Weise kommissarisch zehn Monate die Schmerzambulanz leitete und nun wieder als Oberärztin der Anästhesie sowie in der ambulanten und stationären multimodalen Schmerztherapie im Bonifatius Hospital im Einsatz ist.

Geschäftsführer Ansgar Veer (li.) und der kaufmännische Leiter Manfred Möheken (re.) begrüßten Dr. Thomas-Ulrich Götz als leitenden Arzt der Schmerzambulanz des MVZ Bonifatius Hospital und dankten für die kommissarische Leitung Dr. Waltraud Krone-Öing, die nun wieder als Oberärztin in der Anästhesie tätig sein wird.

In der Schmerzambulanz werden akut und chronisch erkrankte Schmerzpatienten nach einem ganzheitlichen Behandlungsansatz betreut. Dr. Götz erläutert: „Schmerzen sind normale Warnzeichen des Körpers, die auf Gefahren hinweisen und die Schutzreaktionen auslösen. Halten diese Schmerzen jedoch über längere Zeit an und werden sie chronisch, dann können sie sich zu einer eigenständigen Krankheit entwickeln, die viele Betroffene sehr belastet.“ Oftmals seien chronische Schmerzen nicht greifbar und belasten körperlich sowie psychisch.

„Unser Ziel ist, Schmerzpatienten ein Maximum an Lebensqualität durch eine individuell angepasste Therapie wiedergeben zu können.“, betont Dr. Götz.

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.