Infos zum Medizinstudium und dualem Pflegestudium

Hochschul- und Unternehmensforum im Franziskusgymnasium Lingen

Lingen. Vertreter regionaler Unternehmen, des Wirtschaftsverbands Emsland sowie des Campus Lingen haben den Schülerinnen und Schülern des Franziskusgymnasiums Lingen drei verschiedene Möglichkeiten nach dem Abitur präsentiert: duale Ausbildung, duales Studium und Vollzeitstudium.

Assistenzärztin Theresa Johnscher, Gesundheits- und Krankenpflegerin Maren Deters sowie Andre Meyer, stellvertretender Leiter der Personalabteilung informierten über das Bonifatius Hospital 

Maren Deters, Gesundheits- und Krankenpflegerin im Bonifatius Hospital Lingen, berichtete: "Ich habe Pflege dual am Campus Lingen studiert. Der große Vorteil ist, dass ich nach vier Jahren das Examen und den Bachelorabschluss habe." Und wie spannend und erfüllend der Alltag im Krankenhaus mit den anvertrauten Patienten sein könne, beeindruckte die Schülerinnen und Schüler sehr.

Die angehenden Abiturienten des Franziskusgymnasiums interessierten sich gerade auch für das Medizinstudium. Theresa Johnscher, derzeit in der Urologie eingesetzt, konnte viele Tipps und Ratschläge rund ums Studium geben. Besonders der anstehende, noch nicht endgültig festgelegte Masterplan 2020 wurde diskutiert. Mit dem Masterplan soll zukünftig die Zulassung zum Medizinstudium stärker auf die Anforderungen an ärztliche Tätigkeiten ausgerichtet werden; sozialen, kommunikativen Kompetenzen und einer besonderen Motivation für das Medizinstudium soll  stärkeres Gewicht verliehen werden. Daher sollen die Hochschulen bei der Studierendenauswahl neben der Abiturnote mindestens zwei weitere Auswahlkriterien zugrunde legen.

Aber auch Ausbildungsberufe zum Operationstechnischen Assistenten, Medizinischen Fachangestellten oder Gesundheits- und Krankenpfleger wurden nachgefragt. Andre Meyer resümiert: "Das war ein wirklich erfolgreicher Tag mit nachhaltigen Gesprächen und Eindrücken auf beiden Seiten."

Schüler des elften Jahrgangs des Franziskusgymnasiums Lingen informierten sich über die verschiedenen Möglichkeiten nach dem Abitur beim Hochschul- und Unternehmensforum. Foto: Katharina Schulte, Lingener Tagespost

Lesen Sie auch den ausführlichen Bericht in der Lingener Tagespost vom 27.02.2019

 

 

 

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.