Schwester Burgunda lässt grüßen

Krankenhausseelsorge und Konvent besuchten Münster

Das Team der Krankenhausseelsorge und der Konvent der Mauritzer Franziskanerinnen im Bonifatius Hospital Lingen haben bei einem Besuch in Münster das Mutterhaus der Ordensschwestern besucht. Während einer Hausführung bekam die Gruppe Einblicke in die Geschichte und Entwicklung der 1844 in Telgte gegründeten Gemeinschaft und konnte im kleinen Klostermuseum außergewöhnliche Exponate bestaunen. Während des Mittagessens kam es auch zu einer kurzen Begegnung mit der Generaloberin, Schwester Sherrey Murphy. Bei einem Gang über das große Gelände besichtigten die Lingener die Mutterhauskirche, den Schwesternfriedhof, das Seniorenzentrum Haus Maria-Trost, die alte Stiftskirche St. Mauritz, das St.-Franziskus-Hospital und das stationäre Johannes-Hospiz. Dessen Leiter Michael Roes stellte das Konzept seiner Einrichtung vor und lud zu einem Erfahrungsaustausch ein.

 

Das Team der Krankenhausseelsorge (es fehlt Pastorin Christiane Ewert) und die Ordensschwestern des Bonifatius Hospital Lingen wurden im Mutterhaus des Konvents in Münster von Schwester Manuela (re.) begrüßt.

Abschließend erwartete die in Lingen bestens bekannte Schwester M. Burgunda Hendricks die Gäste zu einer Tasse Kaffee im ordenseigenen Altenheim St.-Heriburg-Haus, wo sie seit ihrem Abschied aus dem Bonifatius Hospital vor drei Jahren hochbetagt in geistiger Frische lebt. Interessiert erkundigte sich Schwester Burgunda nach allen aktuellen Entwicklungen im „Boni“ und ließ herzliche Grüße ausrichten an alle, die sie nicht vergessen haben. Mit einem Abendessen im Münsteraner Hafenquartier ließ die Gruppe aus Lingen den Tag ausklingen.

Das Team des Bonifatius Hospital Lingen besuchte auch Schwester Burgunda - die herzlich grüßen lässt.

 

Autor und Fotos: Sebastian von Melle

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.