24.05.2019

Landratskandidat Marc-André Burgdorf zu Besuch im Boni

Nachtschicht im Krankenhaus

Gemeinsam mit dem Niedersächsischen Landtagsabgeordneten Christian Fühner informierte sich Landratskandidat Marc-André Burgdorf zu später Stunde im Bonifatius Hospital über die verschiedenen Aufgaben im Nachtdienst.

Die Vertreter des Boni freuen sich mit Marc-André Burgdorf (3. v.r.) und Christian Fühner (4. v.r.) über einen gelungenen Austausch

Zunächst warfen die Besucher einen Blick in die Zentrale Notaufnahme. Als Anlaufstelle für medizinische Notfälle ist die Zentrale Notaufnahme rund um die Uhr geöffnet. Dr. Carsten Börner erläuterte die bedeutende Rolle der Notaufnahme und zeigte die neun Behandlungsräume und die vier Schockräume. In der Radiologie konnten sich die Besucher ein Bild der modernen Großgeräte, wie CT und MRT, machen. „Hier ist so gut wie jede medizinisch notwendige Untersuchung möglich“, erklärt Wolfgang Roß, Medizinisch-technischer Radiologieassistent (MTRA). Im Anschluss führte Dr. Thomas Berlet die Gruppe durch die Intensivstation. Burgdorf zeigte sich besonders interessiert am digitalen Informationssystem. Eine digitale Dokumentation erhöhe durch ihre hohe Verfügbarkeit in allen Behandlungsbereichen die Patientensicherheit.

Nach dem Rundgang durch das Krankenhaus nutzen die Beteiligten die Gelegenheit, sich über aktuelle Themen des Krankenhausalltags auszutauschen.

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.