MVZ Bonifatius Hospital eröffnet Zweigstelle Gefäßchirurgie in Fürstenau

In Fürstenau gibt es für Patienten mit Durchblutungsstörungen der Arterien oder Venen ab dem 21. April 2016 eine gefäßchirurgische Sprechstunde direkt vor Ort. Das MVZ Bonifatius Hospital Lingen, unter ärztlicher Leitung von Dr. Hartmut Görtz, hat in Kooperation mit dem Haus der Gesundheit in Fürstenau eine Zweigstelle für Gefäßchirurgie eröffnet. Jeden Donnerstag bietet die verantwortliche Oberärztin Annette Schöpping eine ganztätige Sprechstunde an.


Auf dem Bild v.li.:
Freuen sich über die Eröffnung der Zweigstelle MVZ Gefäßchirurgie in Fürstenau: Manfred Möheken, Stellvertr. Geschäftsführer der St. Bonifatius Hospitalgesellschaft, Arzthelferin Nadine Bell, Chefarzt Dr. Jörg  Teßarek, verantwortliche Oberärztin vor Ort, Annette Schöpping, die Internisten Dr. Mathias Kessen-Albers und Karl Ernst Brockhaus sowie MVZ Praxismanagerin Sonja Wallmann

Die beiden Internisten vom Haus der Gesundheit in Fürstenau, Karl Ernst Brockhaus und Dr. Mathias Kessen-Albers, freuen sich für die Region über die gelungene Kooperation: „Durch die Erweiterung des medizinischen Spektrums in Fürstenau kann auch für das Fachgebiet Gefäßchirurgie eine wohnortnahe Behandlung ermöglicht werden.“ Annette Schöpping betont: „Diagnostik und konservative Therapie von Venenerkrankungen und Durchblutungsstörungen sind in Fürstenau möglich, einschließlich der Diagnostik von Halsschlagadererkrankungen. Es gehören auch die Behandlung von Thrombosen und Venenentzündungen, sowie die Versorgung akuter und chronischer Wunden dazu.“

Das MVZ Gefäßchirurgie ist Teil des Gefäßzentrums Emsland, hervorgegangen aus der Gefäßchirurgie des Bonifatius Hospitals unter der medizinischen Leitung von Dr. med. Hartmut Görtz und Dr. med. Jörg Teßarek. Dadurch ist eine enge Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung für Patienten gewährleistet. Ein individuelles, abgestuftes Therapiekonzept wird erstellt, stationäre Behandlungen können bei Bedarf schnell eingeleitet sowie Doppeluntersuchungen vermieden werden.

MVZ Fachabteilung Gefäßchirurgie
Zweigstelle Fürstenau

im Haus der Gesundheit, 1. OG (Fahrstuhl vorhanden)

Konrad-Adenauer-Straße 6-8, 49584 Fürstenau
Tel.: 05901/ 8259152
Sprechzeiten: jeden Donnerstag, Start: 21.04.2016

 

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.