Nachwuchsfußballer spenden an Kinderklinik

U13 Olympia Laxten überreichten Weihnachtsgeschenke

„Wir sind seit einem halben Jahr gut im Training und Spielbetrieb und bleiben weitestgehend verschont von Verletzungen und akuten Erkrankungen. - das ist nicht selbstverständlich.“ Um dieses seinen Spielern bewusst zu machen, bat Trainer René Werner die U13 Mannschaft von Olympia Laxten Geschenke für kranke Kinder des Bonifatius Hospitals zu packen. Und diese waren sofort am Ball und überbrachten zu Weihnachten 15 Päckchen an die Kinder- und Jugendklinik.

Chefarzt Dr. med. Henry Bosse und Stationsleitung Ulla Hofschlag-Scheffler dankten den U13 Spielern von Olympia Laxten und ihren Trainern René Werner (li.) und Oliver Krüßel (2.v.re.) für Weihnachtspäckchen für die Patienten der Kinderstation

Ein Spieler betonte: „Wir möchten den kranken Kindern, die sogar über die Feiertage im Krankenhaus liegen müssen, eine kleine Freude machen. Gesundheit ist wichtig.“ Dafür könne man auch was tun, im Sinne von sportlichen Aktivitäten und gesunder Lebensweise. Aber manche Krankheiten ließen sich nicht verhindern. Ein weiterer ergänzte: „Wir selber sind im Verein gut ausgestattet mit Spielerkleidung, Fußballschuhen etc. und möchten in dieser Situation kranken und bedürftigen Kindern eine kleines Geschenk machen, vielleicht hilft es sogar zur Genesung.“

Chefarzt Dr. med. Henry Bosse und Stationsleitung Ulla Hofschlag-Scheffler waren beeindruckt von diesem freiwilligen Engagement. Bosse dankte den Fußballern mit Herz: „Ich freue mich schon auf die Gesichter der Kinder, wenn sie die Geschenke auspacken. Ob da wohl auch ein Fußball dabei ist, wir sind schon ganz gespannt!“

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.