19.05.2022

Stipendienvergabe an junge Talente aus Medizin, Kommunikationsmanagement und Betriebswirtschaft

St. Bonifatius Hospitalgesellschaft begrüßt neun neue Stipendiaten

Im Rahmen einer „hybriden“ Veranstaltung hieß die St. Bonifatius Hospitalgesellschaft ihre neuen Stipendiaten herzlich willkommen. Mit dem EmslandStipendium und dem Zusatzprogramm „EmslandTalents“ des Wirtschaftsverbands Emsland werden Studierende gefördert, die sich in besonderer Weise ausgezeichnet haben.

MAV-Vorsitzende Nicole Böcker (v.l.), Personalleiter Jens Eilers, Chefarzt der Gastroenterologie Prof. Dr. Eckhard Stüber, Geschäftsführer Martin Diek und Ärztlicher Direktor Prof. Dr. Olaf Brinkmann begrüßten die neuen Stipendiaten.

Sieben Medizinstudierende sowie eine angehende Kommunikationsmanagerin und ein BWL-Student fördert das Krankenhaus in diesem Jahr – so viele wie noch nie. Die jungen Talente haben alle einen Bezug zum Emsland. „Die EmslandTalents im Bereich Medizin kommen aus der Region, haben Freunde oder Familie im Emsland oder sind selbst hier zur Schule gegangen“, erklärt der Personalleiter des Bonifatius Hospitals, Jens Eilers, „die Studierenden der Fachrichtungen Kommunikationsmanagement und BWL kommen dagegen aus ganz Deutschland, sind aber am Campus Lingen der Hochschule Osnabrück eingeschrieben und werden über das Programm EmslandStipendium unterstützt.“

Neben der finanziellen Förderung von 100 Euro monatlich besteht für die Stipendiaten ebenfalls die Möglichkeit, durch z.B. Praktika oder Abschlussarbeiten wertvolle Kontakte zum Unternehmen zu knüpfen. Und auch die Unternehmen selbst profitieren von den Talenten, sagt der Ärztliche Direktor des Bonifatius Hospitals, Prof. Dr. Olaf Brinkmann: „Im Emsland ist es schwierig ärztliches Personal zu finden. Viele wissen gar nicht, wie schön es hier ist und wie gut man hier arbeiten kann!“ Der Geschäftsführer des Bonifatius Hospitals, Martin Diek, ergänzt: „Und wir haben in unserem Krankenhaus nicht nur Mediziner und Pflegekräfte, sondern es sind fast alle Berufsgruppen vertreten. Wir beschäftigen Mitarbeitende aus über 60 Ausbildungsberufen.“

Erfahren haben die neuen Studierenden von dem Programm auf ganz unterschiedlichen Wegen. Einige sind über die Hochschule, Freunde oder ehemalige Absolventen aufmerksam geworden, andere waren sogar bereits für ihre Famulatur oder das Praktische Jahr im Boni tätig. „Es ist toll, dass Sie Ihre Verbindung zum Emsland aufrechterhalten wollen und einige von Ihnen bei uns bereits gut Erfahrungen gemacht haben“, freut sich Prof. Dr. Eckhard Stüber, Chefarzt der Gastroenterologie im Boni. „Ich ermutige Sie, Kontakt zu uns aufzunehmen und viel zu fragen. Nicht nur fachlich, sondern auch zu Ihrem beruflichen Weg!“

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Impressum | Datenschutz

Medizinproduktesicherheit:
Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktesicherheit@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.