Über 1.000 Geburten bereits Mitte November im Boni

Sonntagskind Jocy bereits 1017 Neuegborenes

Große Freude über die 1.000 Geburt herrschte am Sonntag in der Geburtsklinik des Bonifatius Hospital Lingen. Die ganz besondere Aufmerksamkeit galt der kleinen Jocy, die als 1017 Kind im Lingener Krankenhaus zur Welt kam. Dabei ist die Tausendermarke der Geburten, in diesem Jahr sogar einen Monat eher erreicht als im Vorjahr, auch für Chefarzt Dr. Manfred Johnscher immer etwas Besonderes: „Dank unseres gesamten Teams aus Hebammen, Geburtshelfern, Kinderärzten, Neonatologen und Kinder- sowie Krankenpflegerinnen freuen wir uns seit Jahren über den ungebrochenen Zuspruch zu unserer Klinik.“

Freuen sich mit Cindy Meyer-Pries und René Meyer über Tochter Jocy, die bei der 1.000 Geburt im Boni zur Welt kam (v.li.): Oberärztin Elena Tschernow, Ltd. Hebamme Elke Lange, Chefarzt Dr. Manfred Johnscher, Frauenärztin Anja Moebes, Hebamme Gabi Terborg sowie stellvertretende Stationsleitung Verena Eilers

Sonntagkind Jocy erblickte um 17.58 Uhr in der seit Jahren geburtenstärksten Klinik des Emslandes das Licht der Welt. Ihre Eltern aus Thuine, Cindy Meyer-Pries und René Meyer, sind überglücklich Mit ihnen freuen sich die drei älteren Geschwister Jan-Niklas, Kian und Joline über das jetzt vollständige Geschwister-Quartett.

Chefarzt Dr. Manfred Johnscher betonte: „Die Verbindung von harmonischer Geburt bei hoher Sicherheit durch das angeschlossene Perinatalzentrum stehe heute für viele Eltern bei der Auswahl ihrer Geburtsklinik im Vordergrund.“ Dr. Johnscher weiter: „Wichtig ist für uns dennoch, dass die Geburt das Natürlichste der Welt bleibt. Gute Geburtshilfe und individuelle Begleitung in Geborgenheit ist uns dabei besonders wichtig.“

Zu Besuch im Kreißsaal

Wer sich bereits vor der Geburt ein Bild vom Kreißsaal des Lingener Krankenhauses machen möchte, kann an jedem Sonntag im Monat um 16.30 Uhr ohne vorherige Anmeldung den Kreißsaal besichtigen. Bitte eine Stunde vor dem Termin auf der Homepage nachschauen, ob die Situation im Kreißsaal eine Führung erlaubt. An jedem 2. Mittwoch im Monat gibt es im Anschluss an den Informationsabend um 19.00 Uhr die Gelegenheit, sofern möglich, den Kreißsaal zu besichtigen. Auch individuelle Kreißsaalführungen für Einzelpersonen, Paare oder Gruppen sind nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung (0591 910 1100) möglich. Weitere Unterstützung für werdende oder frisch gebackene Eltern bietet zudem die angeschlossene Elternschule.

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.