Große Erfahrung in der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen

Wirbelsäulenchirurgisches Master-Zertifikat

Durch die Auszeichnung mit dem Master-Zertifikat der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft (DWG) ist nun auch die besondere Erfahrung in der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen von Oberarzt Prof. (UTA, AM) Dr. Alaaeldin Elsharkawy dokumentiert. Mit dem Zertifikat bestätigen qualifizierte externe Gutachter, dass er die hohen Qualitätsrichtlinien der DWG erfüllt.

In der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie des Lingener Krankenhauses haben bereits Chefarzt (UCPY) Dr. (PY) Peter Douglas Klassen sowie der Leitende Oberarzt Dr. Bert Baume das Zertifikat überreicht bekommen. Durch das angegliederte Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) wird im ambulanten Bereich gemeinsam mit dem Patienten angestrebt, eine Operation zu vermeiden. Wenn dann doch eine stationäre Behandlung mit Operation erforderlich ist, bedeutet das hinterher: kurze Wege, besserer Überblick und hohe Patientensicherheit. Durch den sognannten O-Arm, ein modernes 3D-Röntgen-Navigationssystem, direkt im Wirbelsäulen-Operationssaal, wird Sicherheit bei den sensiblen Eingriffen an der Wirbelsäule geboten. „Die Master-Zertifikate zeigen die jahrelange, sehr gute Arbeit und große Erfahrung in der Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen im Bonifatius Hospital.“, gratulierte Geschäftsführer Martin Diek.

Die Deutsche Wirbelsäulengesellschaft (DWG), die größte fachgebundene Wirbelsäulengesellschaft Europas, fördert die Weiterentwicklung und Vertiefung der klinischen und wissenschaftlichen Forschung auf dem Gebiet der Wirbelsäulenchirurgie. Sie agiert im Sinne der Patientensicherheit und hat ein Weiterbildungskonzept mit verschiedenen Modulen eingeführt. Ziel dieses Konzeptes ist eine Qualitätssteigerung im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie.

 

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.