Ambulanter Palliativdienst/SAPV

Der ambulante Palliativdienst in Trägerschaft der Bonifatius Hospitalgesellschaft Lingen e.V. verfolgt mit den beiden Palliativ-Standorten in Sögel und Lingen das Ziel, schwerstkranke Menschen zu Hause zu begleiten und zu versorgen und ihnen ein menschenwürdiges Leben bis zum Tod in der vertrauten häuslichen Umgebung, in stationären Pflegeeinrichtungen und in Einrichtungen der Behindertenhilfe zu ermöglichen.

Die sogenannte spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) nach § 37 b SGB V ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung und wird in der Regel vom Hausarzt oder Krankenhausarzt verordnet (Muster 63). Wir sind als Palliativversorger anerkannter Vertragspartner aller gesetzlichen niedersächsischen Krankenkassen und haben einen Sicherstellungsauftrag für den gesamten Landkreis Emsland. Darüber hinaus können von uns bei Bedarf auch Versorgungen in der Grafschaft Bentheim übernommen werden.

Die Leistung kann als

  • Koordination der Versorgung
  • Beratung für Patient, Angehörige, primärversorgenden Hausarzt und/oder Pflegefachkraft
  • ergänzende Teilleistung oder
  • als vollständige Versorgung

ganz nach dem individuellen Bedarf übernommen werden.

Das SAPV Büro ist werktags von Montags bis Freitags von 08.00 bis 16.00 Uhr erreichbar. Im Bedarfsfall wenden Sie sich außerhalb der Bürozeiten bitte an die Pforte des Bonifatius Hospitals Lingen unter der Telefonnummer 0591 910-0.

In dringenden Fällen gibt eine 24-Stunden-Rufbereitschaft für aktive Patienten die Sicherheit, jederzeit spezialisierte pflegerische und ärztliche Unterstützung zu erhalten und stationäre Krankenhausaufnahmen nach Möglichkeit zu vermeiden.

Unser Team umfasst Palliativmediziner und -medizinerinnen, Palliativ-Care-Pflegefachkräfte und ehrenamtliche Hospizhelfer- und helferinnen. Wir arbeiten mit allen Leistungserbringern der Region eng zusammen, teilweise haben wir dazu Kooperationsverträge abgeschlossen.

Voraussetzungen für die Verordnung von SAPV sind:

  • eine nicht heilbare Erkrankung, die fortschreitend verläuft und so weit fortgeschritten ist, dass die Lebenserwartung begrenzt ist
  • Vorliegen belastender Symptome (z.B. Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen, Luftnot)
  • eine besonders aufwändige Versorgung ist erforderlich. Andere ambulante Versorgungsformen reichen nicht aus oder sind nur unter besonderer Koordination ausreichend.


Nähere Informationen erhalten Sie auch in unserem Flyer.

Für die Erbringung der SAPV kooperiert der Palliativstützpunkt Nördliches Emsland mit folgenden Einrichtungen, Leistungsanbietern und Personen:

Ärzte:

  • Dr. med. Michael Adams, Lingen
  • Dr. med. Andrea Hilling, Lingen
  • PD Dr. med. Walter Höltermann, Lingen
  • Dr. Georg Lindgen, Lingen
  • Petra Conen, Haren
  • Rudolf Conen, Haren
  • Dr. med. Bettina Fretter, Haren
  • Dr. med. Ralf Kartzinski, Haren-Erika
  • Marianne Lau, Wietmarschen
  • Harald Janus, Lähden
  • Heinrich-Friedrich Lange, Sögel
  • Dr. med. Hermann-Josef Bergmann, Sögel
  • Dr. Hans-Jörg Groß, Sögel
  • Dr. med. Maria Siemer, Haselünne
  • Dr. med. Christoph Schnellen, Haselünne

 

Ambulante Pflegedienste:

  • Caritas UnterEms, Papenburg
  • Villa Savelsberg, Papenburg
  • Pflegedienst Hövelmann, Papenburg
  • Nordhümmlinger Pflegedienst Albers, Surwold
  • Caritas St. Barbara, Heede
  • Caritas St. Martinus, Haren
  • Der Paritätische Emsland, Meppen
  • DRK Kreisverband Emsland, Meppen
  • Pflegedienst Elisabeth Meiners, Esterwegen
  • St. Josef Stift, Börger

 

Stationäre Einrichtungen:

  • Seniorenwohnstift "Haus Friederike", Papenburg
  • Seniorenresidenz Altharen-Wohnpark Weser, Haren
  • Alten- und Pflegeheim Johannesstift, Papenburg
  • Alten- und Pflegeheim Johannesstift, Dörpen
  • Pro Talis Betreuung und Service, Haselünne
  • Alten- und Pflegeheim St. Ursula, Haselünne
  • St. Nikolausstift Caritas Pflege GmbH Rhede

 

Eingliederungshilfe:

  • St. Vitus-Werk, Meppen
  • Pflegewohnanlage St. Vitus, Meppen
  • St. Lukas-Heim, Papenburg

 

Hospizverein:

  • Sögeler Hospiz e.V.
  • Hospizgemeinschaft Samtgemeinde Lathen und der Stadt Haren e.V.
  • Hospiz-Hilfe Meppen e.V.
  • Hospizbewegung Papenburg und Umgebung e.V.

 

Stationäres Hospiz:

  • St. Peter Oldenburg
  • "wanderlicht" Hospiz im Cloppenburger Land

 

Weitere:

  • Elfriede Wortelboer, Gesprächspsychotherapeutin, Lathen
  • Michael Strodt, Krankenhausseelsorger Hümmling Hospital, Sögel
  • Carré Apotheke, Papenburg
  • Dever Park Apotheke, Papenburg
  • Michaelis-Apotheke, Papenburg

 

Auch ohne Kooperationsvereinbarungen arbeiten wir mit allen regionalen Einrichtungen, Leistungsanbietern und Personen zusammen.

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Impressum | Datenschutz

Medizinproduktesicherheit:
Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktesicherheit@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.