Kardiologie & Angiologie

Rund 4.000 Patientinnen und Patienten werden jährlich in der Klinik für Kardiologie und Angiologie behandelt.

Hohe fachliche Expertise und moderne technische Ausstattung kennzeichnen die Diagnostik und Therapie. Das Spektrum umfasst dabei alle Bereiche rund um das Herz, von der koronaren Herzkrankheit über Herzklappenerkrankungen, Herzmuskelerkrankungen bis hin zu Herzrhythmusstörungen.

Expertentalk zu Bluthochdruck auf EmsTV am 16.11. im Rahmen der Herzwochen

„Herz unter Druck: Diagnose Bluthochdruck“ – Jeder sollte seinen Blutdruck kennen

Die bundesweiten Herzwochen im November stehen in diesem Jahr unter dem Motto „Herz unter Druck: Diagnose Bluthochdruck“. Am 16 November 2021 ab 18.30 Uhr wird dazu ein Expertentalk auf EmsTV ausgestrahlt. (Danach ist der Talk in der Mediathek des Senders abrufbar). Hermann Hesse, Ehrenamtlicher Beauftragter der Deutschen Herzstiftung Emsland/Grafschaft Bentheim interviewte die Kardiologen Prof. Dr. Rainer Hoffmann, Chefarzt vom Bonifatius Hospital Lingen, Dr. Ludger Stauff vom Ärztezentrum Holthausen Biene sowie Dr. Martin Kruse vom Medicus Wesken Gesundheitszentrum Lingen.

Hermann Hesse (v.li.), Ehrenamtlicher Beauftragter der Deutschen Herzstiftung – Emsland/Grafschaft Bentheim - interviewte zum Thema Bluthochdruck die Kardiologen Prof. Dr. Rainer Hoffmann, Dr. Ludger Stauff sowie Dr. Martin Kruse

Laut der Deutschen Herzstiftung haben etwa ein Drittel aller Erwachsenen in Deutschland einen zu hohen Blutdruck, das sind ca. 20 Millionen Menschen (Robert Koch-Institut). Dabei ist Bluthochdruck einer der wichtigsten Risikofaktoren für Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzschwäche, Herzrhythmusstörungen oder den Verschluss der Beingefäße. Leider führen oft erst diese schwerwiegenden Folgen eines unbehandelten Hochdrucks Betroffene zum Arzt. Es steht deshalb außer Frage: Jeder sollte seinen Blutdruck kennen und spätestens ab dem 40. Lebensjahr sollte jeder seinen Blutdruck regelmäßig messen. Diesen Appell unterstreichen auch die Experten im Talk. Denn das Tückische am Bluthochdruck ist, man bemerkt ihn oft erst gar nicht! Beantwortet werden beispielsweise die Fragen: Wie misst man den Blutdruck richtig? Kann man die Medikamente absetzen? Warum geht es einigen Patienten nach Medikamentengabe erst nicht so gut? Bluthochdruck bei jungen, sportlichen Menschen?

Weitere Informationen zum Thema Bluthochdruck finden Interessierte auch auf www.herzstiftung.de.


 

 

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Impressum | Datenschutz

Medizinproduktesicherheit:
Sie erreichen unseren Beauftragten für Medizinproduktesicherheit (gem. §6 der MPBetreibV) unter folgender E-Mail-Adresse: medizinproduktesicherheit@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.