Psychosoziale Elternberatung - präpartal, postpartal, Nachsorge

Wenn medizinisch indiziert oder auch plötzlich die Geburt weit vor dem errechneten Termin eintritt oder ein Kind krank zur Welt kommt, wird die Vorfreude auf das Familienglück von einer Minute auf die andere von Verunsicherung und Sorge überschattet.

Für Kind und Eltern beginnt das Abenteuer Leben völlig anders als erträumt und geplant: Das Neugeborene steht nun vor der großen Aufgabe, Entwicklungsschritte außerhalb des Mutterleibes zu bewältigen. Und Ihre - nicht minder große - Aufgabe ist es, Ihr Kind dabei zu unterstützen.
In dieser Ausnahmesituation lassen wir Sie nicht allein.

Die psychosoziale Elternberatung versteht sich als Ihr individueller Fixpunkt inmitten der medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Versorgung.

Wir stehen auch vorgeburtlich von der Aufnahme bis zu Ihrer Entlassung beratend, vermittelnd und anleitend an Ihrer Seite. Sollten Fragen nach Ihrem Klinikaufenthalt auftreten, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Zahlreiche standardisierte Studien belegen, dass frühestmögliche Förderung der Eltern-Kind-Beziehung die gesundheitliche Entwicklung der Kinder forciert und eine intensive Kompetenzvermittlung die Eltern stärkt und sicherer macht. So kann der Klinikaufenthalt häufig signifikant verkürzt werden. Folgerichtig fordert der gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) in seinen Qualitätsrichtlinien für Perinatalzentren höchster Versorgungsstufe die psychosoziale Elternberatung verpflichtend ein.

Mehr zu den individuellen Leistungen am Perinatalzentrum des Bonifatius Hospitals lesen Sie unten.

Zertifiziert

pCC-zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015 und MAAS-BGW für ISO


Kontakt

Bonifatius Hospital Lingen gGmbH
Wilhelmstraße 13
49808 Lingen (Ems)

Telefon:
0591 910-0

E-Mail:
info@hospital-lingen.de

Copyright (c) 2015. Bonifatius Hospital Lingen. Alle Rechte vorbehalten.